Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/rabi-neuseeland

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Love,Peace and Gay people

Am Freitag waren Jen,Lucy, Kate und ich in Wahi. Das ist ca. 40 Minuten von Thames entfernt. Dort waren wir in einem coolen Vintageladen und in einigen anderen coolen Secondhandläden. Kate, Lucy und ich haben uns dort auch endlich piercen lassen.Am Abend waren wir in der Nectar Bar. Da war mal wieder eine Mottoparty und das Motto war „The Sixties“. Dementsprechend haben wir uns dann natürlich auch gekleidet.



Es war ein sehr lustiger Abend und wir hatten eine Menge Spaß.


Am Samstag sind wir nach Auckland gefahren um uns am Abend eine Show von Jennifer anzugucken.


Wir sind aber schon sehr früh losgefahren,da wir die Sache mit dem Auto geklärt haben wollten. Deswegen sind wir zu Giles´s Vater gefahren,der sich die Karre auch nochmal angeguckt hat.
Nach Jen´s Show wollten wir dann noch ein bisschen das Nachtleben von Auckland sehen,was wir in der ersten Woche,in der wir in Auckland waren nicht gemacht haben,weil wir wegen dem Jetlag jeden Abend um 19 Uhr im Bett waren. Am Ende sind wir dann in einer Schwulen-Lesbenbar/disco gelandet,was sehr interessant war. Ich hab noch nie so viele Männer auf Einmal gesehen. Es waren mit Sicherheit 90% Männer in dieser Disco und sehr viele Transvestiten. Zwei Inder hatten sich wie die indischen Frauen angezogen.


Danach sind wir nach Hause gegangen bzw. haben bei Gile´s Vater geschlafen,weil der am nächsten Tag noch ein paar Tests mit dem Auto machen wollte.Es war sehr witzig,da Kate und Lucy auch noch mit uns dageblieben sind und Nina,Kate und ich dann zusammen in einem Bett geschlafen haben,was zwar ein Doppelbett war,aber für drei Leute doch ziemlich eng. Lucy hat auf einer Couch gepennt,die aber auch nicht sehr komfortabel war. Aber ich denke, es war besser,als zu dritt in einem Bett zu schlafen.


Da wir aber eh nur drei Stunden geschlafen haben ging das dann auch.
Sonntag sind wir alle zusammen frühstücken gegangen, sind noch mal auf den Mount Eden gefahren und danach dann nach Hause,was sehr viel schneller ging,als die Rückfahrt, da Gile´s und sein Vater gesagt haben, dass wir ruhig schneller als achtzig fahren können, was wir dann auch getan haben.


Als wir uns ein bisschen ausgeruht hatten, sind wir mal wieder zu Gin´s Haus gefahren und haben mal wieder gegrillt.


Morgen werden Nina und ich weiter nach Reaglan fahren. Deswegen sind wir schon fleißig am aufräumen und am Wäsche waschen.
Dann wollen wir ein bisschen rumreisen für ca. 2 Wochen und dann wollen wir uns endlich mal eine Arbeit suchen, denn langsam wird das Geld knapp und da wir noch ganz viel machen möchten, brauchen wir natürlich auch Geld.
Heute abend machen die Mädels und wir noch mal einen letzten DVDabend und dann geht’s morgen los. Ich freu mich schon total, dass es endlich weitergeht, aber die Menschen hier werde ich schon vermissen. Vor allem Lucy und Kate, aber die kommen uns nächstes Jahr besuchen. Das haben wir schon ausgemacht.
Jetzt werde ich mal die Wäsche aufhängen gehen und weiter aufräumen.
Sobald es was neues gibt,werdet ihr es natürlich hier erfahren.

13.10.08 07:34
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung